Company Logo

News

News image
Die Marke ipalat® bekommt ein neues Gesicht

Die Marke ipalat® bekommt ein neues Gesicht

Dienstag, 28. Mai 2024

Die Marke ipalat® bekommt ein neues Gesicht

Dr. Pfleger Arzneimittel aus Bamberg relauncht die Marke ipalat®. Ab sofort werden ipalat® Die Halspastille im Design und ipalat® Hydro Med zusätzlich in der Art der Verpackung nach und nach umgestellt.


ipalat® Die Halspastille. Frischer Look. Bewährter Inhalt.

Das Aussehen der ipalat® Halspastillen-Packmittel verändert sich – die Pastillen selbst jedoch nicht. Die Dosen mit dem bewährten Plopp-Verschluss enthalten weiterhin Naturkraft mit wertvollen Extrakten aus Primelwurzel, Sternanis und Fenchel. Auch der Preis verändert sich nicht.


ipalat® Hydro Med. Neue Packung. Starker Inhalt.

Ab Herbst werden die ipalat® Hydro Med akut Lutschpastillen statt in der Dose, in 4er-Blistern erhältlich sein. Eine Packung enthält insgesamt 32 Pastillen – also 2 mehr als bisher. Der Preis ändert sich dabei nicht.

Die ipalat® Hydro Med Lutschpastillen sollten im Akutfall immer zur Hand sein, damit sie Hustenreiz, Heiserkeit, Halskratzen und Mundtrockenheit schnell lindern können. Das gelingt am besten, wenn sie im praktischen 4er-Blister in jede Jacken- oder Hosentasche passen.


Nachhaltigkeit im Fokus

Bei der Entwicklung des neuen Markenauftritts wurde der Fokus auf die Nachhaltigkeit gelegt. Beispielsweise besteht der neue Blister (ipalat® Hydro Med) aus einem voll recyclingfähigen Material. Im Gegensatz zu herkömmlichen Aluminiumblistern kann er im gelben Sack bzw. der gelben Tonne entsorgt werden.


Klare Haltung und gesellschaftliche Verantwortung.

Dr. Pfleger Arzneimittel macht sich mit der Marke ipalat® seit vielen Jahren stark für eine gesunde Stimme. Denn: Gesunde Stimmen haben eine Verantwortung. Jede Stimme ist einzigartig und kann mit aufrichtigen Botschaften, einem respektvollen Ton, Empathie, Klarheit und der Bereitschaft zum Dialog die Welt verändern und zu gegenseitigem Verstehen beitragen. Mit der Kampagne „Das Mittel gegen den rauen Ton“ soll diese Haltung in die Welt getragen werden.


ipalat® auf dem Hamburger Stimmsymposium

ipalat® auf dem Hamburger Stimmsymposium

Freitag, 5. April 2024

Vom 19. – 21. April 2024 fand das 7. Hamburger Stimmsymposium auf dem Gelände des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf statt.

Mit unserer Botschaft „Die Welt braucht Deine Stimme“ haben wir von ipalat® als Partner die Veranstaltung unterstützt und uns mit Logopäd:innen, Stimmtrainer:innen und HNO-Ärzt:innen ausgetauscht.

Für das neue Format Lunch&Learn konnten wir mit der Podcast-Expertin Laura Dath-Lienenkämper (OMR) und dem Visual-Art-KI-Experten und Podcaster Andreas O. Loff („Das Ziel ist im Weg“) zwei hochkarätige Referenten gewinnen, die den Teilnehmern die „Stimme im Podcast“ nähergebracht haben.

Wir machen uns mit ipalat® und ipalat® Hydro Med akut seit vielen Jahren stark für eine gesunde Stimme: durch einen befreiten Hals und eine angenehme Befeuchtung der Mund- und Rachenschleimhaut bei heiserer Stimme, strapaziertem Hals und trockenem Mund.

Daher ist es uns ein Anliegen, diejenigen zu unterstützen, sie sich um unser aller Stimmen kümmern.


ipalat® und die Bamberger Symphoniker

ipalat® und die Bamberger Symphoniker

Freitag, 29. März 2024

Was haben ipalat® und die Bamberger Symphoniker gemeinsam?

Sehr viel! Allen voran die Liebe zu klaren, schönen Tönen. Wir freuen uns sehr, unsere Freunde und Kooperationspartner der Bamberger Symphoniker – Bayerische Staatsphilharmonie für die kommende Saison 2024/25 unterstützen zu können.

Wir wünschen dem gesamten Orchester viele erfolgreiche Auftritte und Konzertreisen!